Feuerwehr rettet Eulen von Kirchendach in Münchwies

Neunkirchen.  Am Montagnachmittag, 31. August, gegen 15:50 Uhr wurden die Löschbezirke Neunkirchen-Innenstadt und Münchwies zu einer Tierrettung in die Kirchstraße in Münchwies alarmiert. Eine aufmerksame Nachbarin entdeckte die in Not geratenen Tiere in der Dachrinne der Herz-Jesu Kirche und verständigte besorgt die Feuerwehr. 

 

Aufgrund der hohen Rettungshöhe entschloss sich der Einsatzleiter des Löschbezirks Münchwies zur Nachforderung der im Löschbezirk Neunkirchen-Innenstadt stationierten Drehleiter. Durch hauptamtliche Kräfte, welche im Tagesbetrieb die ehrenamtlichen Kräfte des Löschbezirks Neunkirchen-Innenstadt unterstützen, konnte die Drehleiter am Kirchengebäude binnen kürzester Zeit in Stellung gebracht werden. 

Zur Rettung der Tiere begaben sich die Feuerwehrangehörigen Andreas Groß (36) und Rebecca Hans (22), welche gleichzeitig ausgebildete Tierpflegerin ist, in den Rettungskorb der Drehleiter. Behutsam konnten die Beiden schüchternen Tiere so aus ihrer Notlage befreit und letztlich gerettet werden.

 

Nachdem die erschöpften Schleiereulen in eine Transportbox gebettet wurden, ging es für die Federtiere in den Tierpark nach Freisen.

Fotos: Michael Mihm

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,