Großkontrolle der Polizei in Völklingen

Völklingen/Warndt. Am Donnerstagnachmittag bis in die Abendstunden führte die Polizeiinspektion (PI) Völklingen im Stadtbereich sowie im Warndt gezielte Kontrollen zur Vorbeugung von Wohnungseinbrüchen durch. Beteiligt waren Beamte der Bereitschaftspolizei sowie der PI Völklingen. Insgesamt wurden 81 Fahrzeuge und deren Insassen überprüft.

In der Straße des 13. Januar wurde ein Transporter mit Völklinger Kennzeichen kontrolliert. Insassen waren zwei bulgarische Staatsangehörige. Beladen war das Fahrzeug mit Elektroschrott.

Hier wurden Verstöße gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz, die Gewerbeordnung (Fehlende Reisegewerbekarte), das Elektrogesetz sowie wegen nicht gesicherter Ladung gegen die Straßenverkehrsordnung festgestellt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,