Handtaschenraub auf eine 75-jährige Dame in Saarbrücken Am Homburg

Saarbrücken. Am 13.09.2015 um 18:08 Uhr ging das 75-Jährige Opfer die Wallotstraße auf dem rechten Gehweg in Richtung Daimlerstraße entlang. Plötzlich stieß der unbekannte Täter die Dame mit beiden Händen in den Rücken. Durch die Wucht des Stoßes stürzte das Opfer nach vorne und schlug mit den Händen sowie mit der Stirn auf dem Gehweg auf.

Währenddessen entriss der Täter dem Opfer die braune Umhängetasche, die sie links über der Schulter trug.
Das Opfer wurde schwerverletzt. Sie erlitt eine Knochen-Fraktur sowie eine Platzwunde an der Stirn und Schürfwunden an Händen und Knien.

Aufgrund des Angriffs von hinten sah die Geschädigten den Täter nur noch in Richtung der Straße Am Homburg wegrennen. Sie konnte lediglich angeben, dass es sich um einen Mann mit unauffälliger Bekleidung handelte.

Hinweisgeber, die den Überfall beobachtet haben oder Angaben zum Täter machen können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Saarbrücken St. Johann unter der Telefonnummer 0681/9321-230 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,