Hilfloses Pferd aus Graben gerettet

Wallerfangen. Ein nicht alltäglicher Einsatz ereignete sich gestern (06.09.2015) auf einem Waldweg am „Lumpenbach“. Dort ist ein am Abend ein Gespann aus Pferd und Kutsche unterwegs.

Als plötzlich die Kutsche in den Graben rutschte, stürzte das Pferd und landete auf seinem Rücken.

Das Pferd konnte sich selbst nicht mehr helfen, wurde schwer verletzt. Gleichzeitig werden Feuerwehr und Tierärztin alarmiert. Damit das Pferd doch noch auf seinen eigenen Beinen stehen kann, verzichtet die Ärztin ernstmal auf ein Beruhigungsmittel.

Mit Schlingen um Bauch und Hufen konnte dem Pferd wieder auf die eigenen Beine geholfen werden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,