Körperverletzung und gefährliche Körperverletzung durch Pefferspray

Großrosseln. Am 19.09.2015 kam es gegen 01:30 Uhr in der Bahnhofstraße in Großrosseln zu einer Auseinandersetzung zwischen 2 Personengruppen, welche letztlich in einer Körperverletzung und einer gefährlichen Körperverletzung endete.

Nach zunächst verbalen Pöbeleien ist eine Gruppe der anderen gefolgt. Aus der “verfolgten” Gruppe heraus habe plötzlich eine noch unbekannte Frau, Pfefferspray hervorgeholt und einem Geschädigten (20-jähriger Franzose) unverhofft ins Gesicht gesprüht. Daraufhin sei ein männlicher Täter aus der Gruppe mit Schlägen und Tritten auf einen weiteren Geschädigten (21-jähriger Franzose) losgegangen.

Die Geschädigten erlitten diverse Prellungen, Kratzspuren und zum Teil gerötete Augen vom Pfefferspray. Die Personengruppe um die Täterin und den Täter konnten unerkannt flüchten. Die Ermittlungen zum genauen Tatablauf dauern an. Ersten Angaben nach soll es sich bei den Tätern ebenfalls um Franzosen gehandelt haben.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0 zu melden.

PM POL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,