Räuberische Erpressung zur Erlangung von Drogen

Riegelsberg. Die PI Köllertal wurde am Freitag um 16:00 Uhr darüber informiert, dass ein Mann an der Treppe zur Riegelsberghalle Jugendliche anpöbeln würde. Der Mann würde eine Wollmütze mit einer Maske über dem Gesicht tragen.

Ein Tatverdächtiger konnte von der Polizei festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass der 26-jährige mit der übergezogenen Wollmütze (mit Aufdruck eines „Scream-Gesichtes“) von vier Jugendlichen (15 – 19 Jahre) unter Androhung von Gewalt die Aushändigung von Drogen (wörtlich „Gras“) verlangte. Ein 19-jähriger händigte ihm daraufhin aus Angst drei Tütchen mit Marihuana aus.

Der 26-jährige stand bei der Tatausübung erheblich unter alkoholischer Beeinflussung. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung wurde eingeleitet.

Auch gegen das 19-jährige Opfer wurde eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,