Schon wieder ein tödlicher Unfall in Luxemburg

Zwei Fahrzeuge, einer in Richtung Koetschette fahrend, der andere in Richtung Wolwelange unterwegs, kollidierten inmitten der geraden Fahrbahn frontal zusammen, wobei beide Pkws stark beschädigt wurden. Ein Fahrer wurde mehr oder weniger leicht verletzt.

Der zweite Fahrer hatte weniger Glück. Er trug lebensbedrohliche Verletzungen davon. Beide wurden mit Krankenwagen und Samü ins Krankenhaus gebracht. Es sollte sich jedoch herrausstellen, dass der zweite Fahrer, 65 Jahre alt, noch auf dem Weg ins Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlag. Die Strecke musste für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Wie es zu diesem tragischen Verkehrsunfall kam muss ermittelt werden. Der Mess- und Erkennungsdienst weilte vor Ort.

PM/FOTO: police.lu

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,