Steinewerfer auf der BAB 1

Am Mittwoch morgen, um 10:15 Uhr, wurde ein LKW, welcher die A 1 in Fahrtrichtung Trier befuhr, durch einen bislang unbekannten Täter von einer über die Autobahn führenden Brücke mit einem Stein beworfen.

Die Brücke befindet sich zwischen den Anschlussstellen Primstal und Braunshausen, in Höhe der Ortslage Primstal.

Der Stein traf das Führerhaus des LKW.

Der 35-jährige LKW-Fahrer aus Görlitz blieb bei dem Angriff unverletzt. An dem LKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1700 €.

Sachdienliche Zeugenhinweise werden an die hiesige Dienststelle erbeten.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,