Trunkenheitsfahrten in Heusweiler und Püttlingen

Heusweiler. Gleich zwei Mal konnte die Polizei Heusweiler in der Nacht von Donnerstag auf Freitag alkoholberauschte Fahrzeugführer im Straßenverkehr feststellen.

So wurde ein 56-jähriger Mann aus Heusweiler von der Polizei alkoholisiert in einem PKW an seiner Wohnanschrift angetroffen, nachdem seine Ex-Frau bei der Polizei in Merzig beanzeigte, dass er das Fahrzeug unbefugt benutze. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit am Steuer und unbefugter Benutzung wurden eingeleitet.

Des Weiteren wurde die Polizei in der Nacht auf einen 65-jährigen Fahrzeugführer in seinem PKW in der Ritterstraße in Püttlingen aufmerksam. Bei einer Verkehrskontrolle in der Siedlerstraße stellte sich heraus, dass der Püttlinger absolut fahruntüchtig war. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,