Vermisstensache mit glücklichem Ausgang

Illingen. Am Sonntag 06.09.2015, gegen 02:35 Uhr, meldete eine besorgte Mutter ihren Sohn ( 18 Jahre ) bei hiesiger Dienststelle als vermisst.

Der Sohn, welcher als sehr zuverlässig gelte, sei nach einer Feier in einem Waldgebiet bei Landsweiler-Reden, nicht an dem abgemachten Treffpunkt erschienen.

Bei der anschließenden Suchaktion der Polizei kam unter anderem ein speziell ausgebildeter  „Personensuchhund“ ( Mantrailer ), welcher über die Rettungsleitstelle angefordert wurde, zum Einsatz.

Der Vermisste konnte schließlich im Waldgebiet gefunden werden. Wie sich herausstellte, hatte sich der junge Mann verlaufen und war gestürzt. Nachdem er fast 5 Stunden im Wald gelegen und auf Hilfe gewartet hatte, wurde er schließlich leichtverletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,