Zeugen gesucht: Verkehrsunfall mit leichtverletztem Rollerfahrer

Neuweiler/ Industriegebiet. Am 03.09.2015 kam es gegen 13:10 Uhr im Industriegebiet Neuweiler (Zubringer L126) / Einmündung Justus-von-Liebig-Straße zu einem Verkehrsunfall mit leichtverletztem Rollerfahrer.

Der 44-jährige Rollerfahrer befuhr die L126 von Sulzbach kommend in Fahrtrichtung St. Ingbert und verließ diese in Neuweiler, um ins Industriegebiet einzufahren. Vom Zubringer (Ast der L126) aus wollte er dann nach links in die Justus-von-Liebig-Straße einbiegen.

Hierbei nahm ihm ein Pkw-Fahrer die Vorfahrt, indem dieser -von der Justus-von-Liebig-Straße kommend- in den Einmündungsbereich einfuhr. Um eine Kollision zu verhindern, musste der Rollerfahrer derart stark abbremsen, dass er dadurch zu Fall kam. Der Rollerfahrer wurde hierbei leicht verletzt und musste im Krankenhaus versorgt werden. Am Roller entstand Sachschaden.

Der Fahrer des Pkw beschleunigte hierauf sein Fahrzeug und fuhr auf der Landstraße in Fahrtrichtung Sulzbach davon. Nach Angaben des Rollerfahrers habe es sich bei dem Pkw um einen Mercedes Kombi (neueres Modell), Farbe: schwarz, gehandelt. Der Pkw sei von einer männlichen Person, ca. 40-50 Jahre alt, geführt worden. Zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen.

Bei sachdienlichen Hinweisen bitte Mitteilung an die  Polizeiinspektion Sulzbach, Tel.: 06897/9330.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,