Zeugensuche nach Waffen und Bargeld Diebstahl aus Einfamilienhaus in Merzig

Merzig. Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Merziger Stadtteil Ballern erbeuteten Unbekannte am Mittwochmittag (02.09.2015) einen Waffentresor sowie einen hohen Bargeldbetrag. Die Polizei hofft, dass Hinweise aus der Bevölkerung zur Aufklärung der Straftat beitragen können.

Zwischen 11:15 Uhr und 13:30 Uhr hatten die noch unbekannten Einbrecher zunächst ein schmiedeeisernes Tor im Garten des Einfamilienhauses in der Särkover Straße in Merzig-Ballern aufgehebelt. Durch eine unverschlossene Tür gelangten sie anschließend in eine Werkstatt, wo sie zwei weitere Türen aufbrachen und sich so Zugang zum Wohnbereich verschafften. Dort durchsuchten sie alle Zimmer nach Wertgegenständen. In der Küche erbeuteten sie zunächst Bargeld und Schmuck. Einen ca. 170 cm hohen Waffentresor, den sie im Hausflur vorfanden, hebelten die Täter gewaltsam aus der Wandbefestigung und schoben ihn in einen angrenzenden Waschraum.

Die Ermittler des Dezernats für Eigentumskriminalität gehen davon aus, dass die Unbekannten anschließend von innen das Tor einer an das Wohnanwesen angrenzenden Garage öffneten, ein Fahrzeug in die Garage fuhren und dieses zum Abtransport des Tresors nutzten.

Neben fünf Langwaffen und einer Pistole befand sich in dem Tresor ein fünfstelliger Bargeldbetrag.

Zeugen, die am Mittwoch in der tatrelevanten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst zu melden. Tel.: 0681 / 962-2133

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,