Zwei Pkw verfolgen sich auf der Autobahn 620

Wadgassen / Völklingen. Der Polizeiinspektion Völklingen wurde am vergangenen Freitag gegen 22:30 Uhr ein zu schnell fahrendes Fahrzeug gemeldet. Der Mitteiler verfolgte das Fahrzeug, einen silbernen Seat Leon,seinerseits mit seinem Pkw, einem 3er BMW. Die Fahrt ging mit stellenweise überhöhter Geschwindigkeit von Wadgassen, über Völklingen-Wehrden, in Fahrtrichtung Völklingen-Innenstadt, wo beide Fahrzeuge schließlich durch die Polizei kontrolliert werden konnten. Zuvor sei die Fahrt über die Autobahn 620, von Saarbrücken in Richtung Saarlouis gegangen, wo der Seat Leon mehrmals rechts überholt haben soll.

So auch an der Anschlussstelle Völklingen-Geislautern, wo es zu einem gefährlichen Überholmanöver über die Ausfahrt gekommen sei, bei dem der Fahrzeugführer eines silber/blauen Smart gefährdet worden sei. Beide Fahrer müssen sich jetzt in den Ermittlungen der Polizei verantworten.

Zeugen, insbesondere der Fahrer des silber/blauen Smarts, werden darum gebeten, sich mit der Polizei Völklingen (06898/2020) in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,