2 Verkehrsunfälle mit Verletzten auf der L 134 zwischen Bliesen und St. Wendel

St. Wendel. Auf der L 134 zw. Bliesen und St. Wendel kam es am 09.10.2015,  gg. 09.25 Uhr, innerhalb kurzer Zeit zu 2 Verkehrsunfällen. Zunächst kam es  zu einem Verkehrsunfall als eine PKW-Fahrerin von der L 134 nach links in die Zufahrt zur ” Rassiersmühle” abbiegen wollte. Hierzu musste sie den PKW verkehrsbedingt anhalten.

Ein nachfolgender PKW-Fahrer( ein 38-jähriger Mann aus Nohfelden), der 2 weitere Insassen im PKW hatte, bremste seinen PKW nach dem Abbiegevorgang  vor ihm normal ab. Eine dahinter folgende PKW-Fahrerin aus Oberthal(47-jährige Frau)bemerkte dies zu spät und fuhr auf den  PKW des Mannes aus Nohfelden auf.

Hierbei wurden die Fahrer  der beteiligten Fahrzeuge verletzt und mussten durch Rettungssanitäter versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Durch den Verkehrsunfall und die anschließende Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderung in diesem Bereich.

Nachdem sich der Verkehr aus Rtg. St. Wendel staute, kam es hier zu einem weiteren Verkehrsunfall.

Hier übersah ein 52-jähriger PKW-Fahrer aus St. Wendel, der von St. Wendel nach Bliesen unterwegs war, einen vor ihm abbremsenden LKW, der von einem 59-jährigen Mann aus Tholey geführt wurde, und fuhr auf den LKW auf. Der PKW-Fahrer wurde hierbei verletzt und  musste durch Rettungskräfte versorgt werden.

Insgesamt kam es zu 3 Verletzten durch die beiden Verkehrsunfälle. Über die erlittenen Verletzungen und die Schadenshöhe können derzeit noch keine verlässlichen Angaben gemacht werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,