2 Verletzte nach Frontal-Crash bei Ottweiler

Neunkirchen / Ottweiler. Am Freitagabend, 16. Oktober, ereignete sich im Kreuzungsbereich L121 / L116 zwischen Neunkirchen-Hangard und Ottweiler-Fürth ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine 26 Jährige wollte mit ihrem Citroen GS3, von der L116 kommend, auf die L121 einbiegen. Auf der unübersichtlichen Kreuzung missachtet die Fahrerin die Vorfahrt eines 33-jährigen Mini-Fahrers. Beide Fahrzeuge kollidierten Frontal miteinander. Durch den Zusammenstoß wurden beide Verkehrsteilnehmer verletzt.

Da bei der Kollision große Mengen an Betriebsmitteln ausliefen, musste die Feuerwehr Ottweiler, Löschbezirk Steinbach, ausrücken um die Straße zu reinigen. Hierzu musste die L121 für fast drei Stunden voll gesperrt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,