Betrunkener Pkw-Fahrer verursacht einen Verkehrsunfall in Nunkirchen

Nunkirchen. Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am späten Freitagabend, gegen 23:00 Uhr, den Kreisel in Nunkirchen aus Richtung Wadern kommend und wollte den Kreisel wieder in Richtung Schmelz verlassen.

Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über einen Fahrbahnteiler, wobei er mit einem Verkehrszeichen und einem Laternenmast kollidierte. Der Fahrzeugführer wurde hierbei leicht verletzt. An seinem Pkw entstand Totalschaden.

Da der Fahrer unter alkoholischer Beeinflussung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein einbehalten und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,