Bewohner bei Einbruch durch Hund geweckt

Kirkel. Am frühen Freitagmorgen, 09.10.2015, kam es gegen 01:30 Uhr zu einem Einbruch in ein Haus der gehobenen Wohnklasse in Kirkel-Limbach, Im Teich.

Wach geworden durch das Gebell ihres Hundes schauten die Bewohner nach und stellten fest, daß ein rückwärtiges Fenster gewaltsam geöffnet worden war.

Der oder die Einbrecher hatten bis dahin lediglich einen kleinen Bargeldbetrag erbeutet und die Flucht ergriffen. 

Die PI Homburg (06841-1060) fragt insbesondere Anwohner, wer zu dieser nachtschlafenen Zeit etwas Verdächtiges bemerkt hat.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Foto: polizei-beratung.de

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,