Fahrer (47) kommt in Gegenverkehr und landet an Baum bei Neunkirchen

Neunkirchen. Am Donnerstagnachmittag, 01. Oktober, ereignete sich im Verlauf der Bergstraße in Neunkirchen-Wellesweiler ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ein 47-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Ford Fusion die Verbindungsstraße in Fahrtrichtung Wellesweiler. Kurz vor dem Ortseingang Wellesweiler verlor der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Minivan und kam in den Gegenverkehr ab. Dort kollidierte der Wagen mit dem Heck eines entgegenkommenden Ford Focus. Durch den Zusammenstoß kippte der Van auf die Beifahrerseite und rutschte gegen einen Baum.

Der 33-jährigen Fahrer des Focus wurde leicht verletzt. Der Unfallfahrer und ein 8-jähriger Insasse aus dem Focus blieben unverletzt.

Während der Bergungsmaßnahmen musste die Bergstraße zwischen den Ortslagen Wellesweiler und Bexbach einseitig für den Verkehr gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,