Fahrer in Lebensgefahr: Peugeot kracht in Brückengeländer bei Völklingen

Völklingen. Am Freitagmorgen, 16. Oktober, ereignete sich auf der B51, am Ortsausgang Völklingen- Luisenthal, ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein junger Mann (seine Identität ist bislang unklar) befuhr die Bundesstraße mit einem geliehenen, dunkelblauen Peugeot 306 in Fahrrichtung Völklingen. In Höhe des Ortsausgangs Luisenthal verlor der Mann aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte der Kleinwagen mit einem Brückengeländer.

Durch die Frontalkollision wurde der Fahrer in seinem Wrack eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Völklingen befreit werden. Der Unbekannte erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde ins Saarbrücker Winterbergklinikum verbracht.

Bislang geht die Polizei von einem Alleinunfall aus. Berauschende Mittel seien ebenfalls nicht als Unfallursache anzusehen, so die Beamten. Die Identität des Fahrers ist bislang ungeklärt. Der Fahrzeughalter hatte den Peugeot verliehen.

Hinweise zum Unfallhergang erbittet die Polizei Völklingen unter 06898 / 20 20.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,