Fahrradfahrer (22) von Auto in Neunkirchen erfasst

Neunkirchen. Am Donnerstagnachmittag, 08. Oktober, ereignete sich in der Karl-Schneider-Straße in Neunkirchen ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 22-jähriger Radfahrer befuhr die Karl-Schneider-Straße aus Richtung Lindenallee kommend. In Höhe des unteren Post-Parkplatzes übersah ein 28-jähriger Autofahrer beim Einbiegen den entgegenkommenden Radfahrer. Hierbei kollidierten beide Verkehrsteilnehmer und der Zweiradfahrer kam zu Fall. Hierbei zog er sich schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen zu.

Während der Unfallaufnahme musste die Karl-Schneider-Straße einseitig für den Verkehr gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,