Gegen Sandsteinfindling geprallt

Schwer verletzt wurde ein 75-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis bei einem Unfall am Sonntagmorgen auf der K56. Der Mann war aus bisher nicht geklärten Gründen mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen tonnenschweren Sandsteinfindling geprallt. Durch den Anstoß wurde der Mann bewusstlos in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erst später durch einen vorbeifahrenden Motorradfahrer gefunden.

Zur Bergung des Fahrers mussten die Feuerwehr die Rettungsschere einsetzen. Nach Erstversorgung vor Ort durch den Notarzt wurde der 75-Jährige per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die K 56 war für die notwendigen Maßnahmen am Sonntagmorgen nach dem Unfall für zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

PM/FOTO: POL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,