Hund rettet Bewohner nach Hausbrand bei Kleinblittersdorf

Kleinblittersdorf. Am frühen Samstagmorgen, 17. Oktober, wurde die Feuerwehr Kleinblittersdorf zu einem Gebäudebrand in Rilchingen-Hanweiler alarmiert.

In dem Reihenhaus war aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Familienhund Mio hatte das Feuer zuerst bemerkt und seine Familie mit lautem Bellen aus dem Schlaf gerissen.

Unverletzt konnten die Bewohner und Lebenretter Mio das brennende Haus verlassen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die angebauten Gebäude verhindert werden.

Die Berufsfeuerwehr Saarbrücken sowie die Feuerwehr Kleinblittersdorf, welche mit 4 Löschbezirken vor Ort war, hatte Feuer schnell unter Kontrolle. An dem Wohnhaus entstand hoher Sachschaden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,