Tankschlauch vergessen und abgerissen

Völklingen. Ein Taxifahrer wollte am Donnerstagmorgen gegen 03:20 Uhr bei der ARAL-Tankstelle in der Korolingerstraße sein Fahrzeug betanken. Da die Zapfsäulen jedoch zur Nachtzeit deaktiviert waren, fuhr er ohne Betankung los.

Hierbei vergaß er die Zapfpistole aus dem Tankstutzen zu entfernen, riss den Schlauch mit Zapfpistole ab und beschädigte sein Fahrzeug. Da der Mann zuerst die Taxi-Zentrale und diese erst mit Zeitverzug die Tankstelle informierte, hatte die Tankstellenmitarbeiterin die Zapfsäulen zwischenzeitlich aktiviert, um einem weiteren Kunden das Tanken zu ermöglichen.

Zu diesem Zeitpunkt war sodann eine größere Menge Dieselkraftstoff aus der Zapfsäule geflossen.

pm pol

Kommentare

Kommentare

Tags: