Umfangreiche Suchmaßnahmen nach vermisstem Mann nach Veranstaltung am Schaumberg

Tholey. Am Samstag, 03.10.2015 gegen 16:15 Uhr wurde ein 75 jähriger, demenzkranker Mann aus Kirkel als vermisst gemeldet. Zusammen mit Angehörigen hatte er zuvor eine Veranstaltung auf dem Schaumbergplateau besucht. Aufgrund des hohen Besucheraufkommens verlor man den körperlich noch sehr “fitten” Mann aus den Augen. Trotz eigener Suchmaßnahmen der Angehörigen wurde der Vermisste nicht aufgefunden.

Im Anschluss wurden umfangreiche Such- und Fahndungsmaßnahmen durchgeführt. Zunächst wurden die Festbesucher auf dem Schaumbergplateau über Lautsprecherdurchsage informiert. Eingebunden in die Maßnahmen wurden Polizeikräfte von drei Inspektionen, die Diensthundestaffel der Polizei und Einsatzkräfte der Feuerwehr. Zusätzlich wurden Taxi- und Busunternehmen in Kenntnis gesetzt. Über saarländischen Medien wurde die Öffentlichkeit informiert.

Bei Einbruch der Dunkelheit wurde zusätzlich ein Polizeihubschrauber aus Rheinland/Pfalz angefordert, der anschließend die Umgebung um den Schaumberg mit einer Wärmebildkamera absuchte.

Gegen 22:47 Uhr wurde der Vermisste nach Sichtmeldung eines Verkehrsteilnehmers, aufgrund der ausgestrahlten Öffentlichkeitsfahndung, zwischen Marpingen-Alsweiler und St. Wendel-Winterbach wohlbehalten angetroffen und kurz darauf seinen Angehörigen übergeben.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,