Unglücksfall bei Project XXL Party in der Dillinger City

Am Samstag Abend wurde die Polizei Dillingen kurz nach 23.00 Uhr alarmiert, da dort ein Unglück passiert sei. Die daraufhin ausrückenden Beamten stellten fest, dass in der Innenstadt im Bereich einer Diskothek eine sogenannte Project – XXL – Party stattfand.

Im Rahmen dieser Party war ein alter Pkw in einem umzäunten Bereich abgestellt worden, den man beschädigen bzw. auseinandernehmen durfte. Mehrere Personen kamen auf die Idee, den Pkw hochzuheben. Dies setzten sie in die Tat um und schafften es, das Fahrzeug bis in Brusthöhe hochzuheben, um es dann gleichzeitig fallen zu lassen. Da jedoch auf der einen Seite mehr Personen anpackten als auf der anderen und diese zudem die Kraft verließ, sei der Pkw in Schieflage geraten.

Er drohte, nach einer Seite zu kippen. Dies geschah dann auch, insbesondere weil einige der Akteure zu früh losließen. Ein 26 jähriger Mann versuchte noch, sich gegen den Pkw zu stemmen. Dies gelang aber nicht und so geriet er unter das Fahrzeug. Er brach sich offenbar beide Sprunggelenke. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei untersagte das weitere Hantieren mit dem Auto.

PM POL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,