Verkehrskontrollen am Freitag – Fünf Fahrer unter Drogeneinfluss

Saarbrücken/Saarlouis. Bei Verkehrskontrollen zum Start ins Wochenende registrierten Beamte der zentralen verkehrspolizeilichen Dienste am vergangenen Freitag (16.10.2015)  in der Zeit zwischen 14:00 Uhr und 24:00 Uhr in Brebach, Güdingen, Saarlouis und Dillingen insgesamt fünf Fahrer unter Drogeneinfluss, einen alkoholisierten Fahrzeugführer und zwei Personen, die keinen Führerschein hatten.

Zwei Verkehrsteilnehmer zeigten infolge ihres Drogenkonsums derart deutliche Ausfallerscheinungen, dass gegen sie Strafverfahren eingeleitet werden mussten. Drei weitere sehen sich in Ordnungswidrigkeitenverfahren mit Bußgeldern in Höhe von 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot konfrontiert.

Ein Fahrer, in dessen Atemluft mehr als ein Promille Alkohol gemessen wurde, musste seinen Führerschein gleich an Ort und Stelle abgeben. Gegen ihn wird ebenso ein Strafverfahren betrieben, wie gegen zwei andere Fahrzeugführer, die gar nicht erst im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis waren.

Im Rahmen der Kontrollen beschlagnahmten Polizeibeamte außerdem ein Einhandmesser sowie einen Teleskopschlagstock. Da der Besitzer keine besondere Genehmigung zum Führen dieser Gegenstände vorweisen konnte, droht auch ihm ein Bußgeld.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,