Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der Göttelborner Höhe

Göttelborn. Am Mittwoch, dem 28.10.15, gegen 09:10 Uhr, kam es auf der L 128 zu einem Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger aus Merchweiler befuhr mit seinem Lkw, Mercedes-Benz, die L 128 aus Richtung Göttelborn kommend in Fahrtrichtung Holz. In Höhe der Einmündung Abfahrt BAB 1 aus Richtung Autobahnkreuz Saarbrücken kommend hielt er entgegen eines Vorfahrtachtenzeichens nicht an und kollidierte mit einem aus Richtung BAB 1 kommenden nach links abbiegenden vorfahrtsberechtigten Lkw, MAN, der von einem 39-jährigen aus Saabrücken geführt wurde. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 24000,–Euro. Verletzt wurde niemand.

Aufgrund einer eingerichteten Baustelle im Bereich des Autobahnkreuzes Saarbrücken wurde die Verkehrs- /Vorfahrtsregelung an der Unfallörtlichkeit gegensätzlich geändert, so dass es in der Vergangenheit schon vermehrt zu Verkehrsunfällen kam.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,