Verkehrsunfall sorgt für Verkehrsbehinderungen in Völklingen

Völklingen. Heute Morgen gegen 09:00 Uhr befuhr ein 48-jähriger Mann aus Völklingen die Rathausstraße in Richtung Wehrden. Nach Passieren des Verkehrskreises am Weltkulturerbe wollte er nach links auf den Parkplatz abbiegen. Hierzu verringerte er seine Geschwindigkeit und lies den vorrangigen Verkehr aus Wehrden passieren.

Eine 24-jährige Frau aus Frankreich, welche ebenfalls die Rathausstraße in Richtung Wehrden befuhr, fährt dem Wartenden nahezu ungebremst auf. Dabei wird das Fahrzeug des Mannes nach vorne und leicht links auf die Gegenfahrbahn katapultiert, wo es ein gerade passierendes Fahrzeug seitlich trifft.

An zwei der Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 48-jährige Völklinger wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,