Verursacher nach Unfall in Mettlach gesucht

Mettlach. Eine bisher unbekannte Person befuhr mit ihrem Wagen die Landstraße 158, vom ‘Kleinen Potsdamer Platz’ kommend in Richtung Mettlach. Ca. 200m vor der Einmündung zur L 375 (Rtg. Britten) kam der Fahrzeugführer aus nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen, einem Leitpfosten (Fremdschaden 300 Euro) und entfernte sich in Kenntnis des Unfallgeschehens von der Örtlichkeit. Die Schadensmeldung bei der Polizei  erfolgte am 01.10.2015.

Die Unfallzeit liegt zwischen dem 24.09.2015 und dem 28.09.2015. An der Unfallörtlichkeit wurde ein Plastikteil mit Audi– Symbol aufgefunden. Auf der L 158 war deutlich eine Ölspur erkennbar, die in Richtung Mettlach weiterführt und anschließend auf dem Verbindungsweg zwischen Mettlach und Saarhölzbach (sogenannter Kachelpass) verläuft.

Hinweise zu den gesuchten Fahrzeugen (schwarzer Ford Focus bzw. beschädigter Audi) werden an die Polizei in Merzig, Tel.: 06861/7040, erbeten.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,