3 Verletzte nach Auffahrunfall auf Autobahnzubringer

Neunkirchen. Am Donnerstagabend, 26. November, wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf den Autobahnzubringer (L287) in Neunkirchen-Wellesweiler alarmiert.

Ein Audi A3 besetzt mit drei Insassen befuhr die Abfahrt Ludwigsthal / Furpach aus Fahrtrichtung Wellesweiler kommend. Im Einmündungsbereich musste der Audi verkehrsbedingt, trotz Vorfahrt, abbremsen. Eine nachfolgende 53-jährige Opelfahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Audi heckseitig auf.

Infolge der Kollision wurden der 20-jährige Fahrer und eine Insassin (19) leicht, die 17-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

In diesem Sachverhalt sucht die Polizei den Fahrer eines dunklen Fahrzeuges, welcher die Unfallstelle (Abbiegeast aus Richtung Autobahn kommend) unmittelbar zuvor passiert hatte. Hinweise erbittet die Polizeidienststelle in Neunkirchen unter 06821 / 2030.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,