Brand eines Gartenhauses in Püttlingen-Köllerbach

Püttlingen. Am Sonntag, dem 01.11.15, gegen 07:55 Uhr, kam es in Köllerbach, Walpershofer Straße, zu einem Brand eines Gartenhauses. Beim Eintreffen der Polizeikräfte waren die Feuerwehr Köllerbach u. Püttlingen bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der Hausbesitzer gab an, in der vergangenen Nacht im Brandobjekt eine Party gefeiert zu haben. Dabei wurde ein im Gartenhaus stehender Kaminofen in Betrieb genommen. Nach der Party wurde der Kaminofen wieder gelöscht.

Gegen Morgen wurde der Geschädigte von seinem Nachbarn geweckt und darauf aufmerksam gemacht, dass sein Gartenhaus brennen würde. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Brandausbruchstelle konnte im Bereich des Ofenrohres ausgemacht werden. Durch die Abluftwärme im Ofenrohr, welches sich stark erhitzte, entstand ein Schwelbrand, welcher im weiteren Verlauf in ein offenes Feuer überging. Die Holzhütte wurde durch den Brand im rechten hinteren Bereich vollkommen beschädigt.

Der Schaden dürfte sich im Bereich von ca. 2000,–Euro bewegen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,