LKW kracht in Nachtbaustelle auf A6

St. Ingbert. Am späten Montagabend, 16. November, ereignete sich auf der BAB 6, zwischen den Anschlussstellen St. Ingbert-West und St. Ingbert-Mitte ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein Gliederzug einer Logistikfirma befuhr die Richtungsfahrbahn Mannheim. Kurz vor der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte wurde der Verkehr wegen Bauarbeiten von zwei auf eine Spur reduziert. Infolge einer Unachtsamkeit übersah der 38-jährige LKW-Fahrer einen Verkehrsleitanhänger und rammte diesen Frontal. Durch die Kollision knickte der Anhänger ein und riss einen angehängten LKW mit.

Der Unfallverursacher musste verletzt in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Arbeiter blieben unverletzt.

Wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die Feuerwehr St. Ingbert mit 25 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen anrücken.

Es entstand Sachschaden von rund 300.000 Euro.

Foto: BRS

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,