SEK verhaftet Täter nach Axt-Angriff in Weiskirchen

Wadern. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 11. November, ereignete sich in der Jugendherbergstraße in Weiskirchen eine schwere Körperverletzung zum Nachteil eines 40 Jährigen.

Gegen 1:40 Uhr wird der Mann durch Schläge an seine Haustür aus dem Schlaf gerissen. Er öffnet die Tür und wird von zwei Männern mit einer Axt angegriffen und brutal niedergeschlagen. Die Täter können zunächst unerkannt entkommen. Das Opfer bleibt blutüberströmt auf dem Gehweg zurück. Der 40 Järhige wird vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht, ist derzeit außer Lebensgefahr.

Am Mittwochmorgen, gegen 7:30 Uhr, umstellen Beamte das Haus der mutmaßlichen Täter in der Straße „In der Trift“ in Weiskirchen. Ein Sondereinsatzkommando stürmt das heruntergekommene Einfamilienhaus. Dort können zwei Männer (41 und 47) festgenommen werden. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,