Silvesterböller auf fahrende Autos geworfen

Dillingen. Am gestrigen späten Nachmittag wurde eine Dillinger Familie Opfer eines “Böllerangriffs”. Sie befuhr gegen16:55 Uhr mit ihrem PKW die Industirestraße in Richtung Merziger Straße, als plötzlich ein Gegenstand auf das Fahrzeug fiel und explodierte. Die Fahrzeuginsassen hatten sich hierdurch sehr erschrocken und der Vater fuhr rechts ran. In diesem Moment explodierte ein weiterer Böller auf der Fahrbahn. Dieser war aus dem Bereich unter der Pachtener Brücke heraufgeworfen worden. Der 32-jährige Fahrer suchte sofort den Bereich unter der Brücke auf und konnte dort vier Jugendliche aus Dillingen antreffen und in der Folge den Beamten der PI Dillingen übergeben.

Ein Strafverfahren wegen gefährlichem Eingriffs  in den Straßenverkehr wurde eingeleitet. Die PI Dillingen bittet mögliche sonstige Geschädigte darum, sich bei ihrer Polizei zu melden.

Die telefonische Erreichbarkeit lautet: 06831/977-0.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,