Unbekannter legte präparierte Fleischstücke am Saarleinpfad aus

Mettlach. In der vergangenen Woche wurde eine Hundehalterin in Mettlach, Saarleinpfad in Höhe der Schleusenanlage, auf einen ca. Tennisball großen Hackfleischball aufmerksam, der von bislang unbekannter Person im Bereich des Leinpfades ablegt und von ihrem Hund aufgestöbert wurde. Die Frau, die vor Ort ihren Hund ausführte, entsorgte den Köder vorsorglich und beanzeigte den Vorfall umgehend bei der Polizei. Wie sie gegenüber den Polizeibeamten angab, habe ihr Hund in der Vergangenheit bereits einen solchen Köder in Höhe der Staustufe gefressen und musste aufgrund einretender gesundheitlicher Beschwerden tierärztlich behandelt werden.

Die Tierhalter werden in diesem Zusammenhang gebeten, ihren Hund nicht unangeleint auszuführen und entsprechend aufmerksam zu sein.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeidienststelle in Mettlach, Telefon 06864/93333.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,