Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Oberbexbach

Bexbach. Am Freitag, 30.10.2015, gegen 20.40 Uhr, kam es in Oberbexbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und erheblichem Sachschaden.

Hierbei befuhren ein Transporter und ein Pkw hintereinander die Obere Hochstraße, aus Richtung Frankenholz kommend, in Fahrtrichtung Kleinottweilerstraße.

Der Transporter verlangsamte kurz hinter der Einmündung Lessingstraße seine Fahrt, um nach links in ein Grundstück einzubiegen. Hierbei musste er sein Fahrzeug, aufgrund Gegenverkehrs, bis zum Stillstand abbremsen. Der hinter dem Transporter fahrende Pkw bemerkte dies zu spät und fuhr fast ungebremst auf den bereits stehenden Transporter auf. Hierbei wurde der Pkw durch die Kollision im Frontbereich erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Am Transporter entstand ebenfalls nicht unerheblicher Sachschaden im Heckbereich.

Die beiden Fahrzeugführer wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Während der Unfallaufnahme sowie den Sicherungsarbeiten durch die FFW Oberbexbach musste die Obere Hochstraße zwischen der Friedrichsstraße und dem Beethovenplatz für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Zeugen, die Angaben zu dem vorstehenden Verkehrsunfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Homburg, unter Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,