3 Verletzte nach Frontal-Crash auf B423

Homburg. Am Sonntagabend, 06. Dezember, ereignete sich auf der B423 zwischen Homburg und Bexbach ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine Französin (54) befuhr die Bundesstraße in Richtung Homburg. Bei Abbiegen auf die A6, Richtungsfahrbahn Saarbrücken, übersah sie den bevorrechtigte Mazda 2 einer 64 Jährigen. Beide Fahrzeuge kollidierten Frontal. Infolge des Zusammenstoßes schleuderte der Subaru der Verursacherin zurück auf die Richtungsfahrbahn Homburg. Beide Fahrerinnen sowie die Beifahrerin der Französin wurden verletzt vom DRK Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Zwecks ausgelaufener Betriebsmittel rückte die Feuerwehr Homburg-Mitte mit einem Löschfahrzeug an.

An den Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Während der Bergungsmaßnahmen kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,