Fahrer kracht nach Schwächeanfall in Straßengraben

Saarbrücken. Am Dienstagnachmittag, 08 Dezember, ereignete sich auf der L108 zwischen Fechingen und Ensheim ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein Mann befuhr die Landstraße in Fahrtrichtung Ensheim. Dabei kam der Wagen in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dort geriet der Audi in einen Straßengraben. Weil sich die Fahrertür zur Hangseite befand und nicht mehr aufging, wurde die Feuerwehr unter dem Stichwort: „Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person alarmiert“.

Durch einen Rettungswagen des ASB Saarbrücken wurde der Mann in ein Krankenhaus verbracht. Laut Polizei erlitt der Mann während der Fahrt einen Schwächeanfall. Der Versuch sein Fahrzeug zu stoppen misslang.

Am Wagen entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es auf der L105 zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,