Fahrerwechsel während der Fahrt

Saarbrücken. Im Rahmen der Streifentätigkeit fiel Beamten der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach am frühen Sonntagmorgen (20.12.2015) an einer Saarbrücker Diskothek ein Pkw auf, dessen Fahrer den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte.

Die Beamten konnten zudem erkennen, dass der Mann einen hellen Pullover trug. Als der Pkw kontrolliert werden sollte, verringerte der Fahrzeugführer auf der Autobahnabfahrt in St. Arnual die Fahrgeschwindigkeit deutlich. Bei der sich anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann mit dem hellen Pullover nun auf dem Beifahrersitz saß und der vorherige Beifahrer den Fahrerplatz eingenommen hatte.

Im Zuge der weiteren Überprüfung konnte ermittelt werden, dass der ursprüngliche Fahrzeugführer nicht im Besitz eines Führerscheins war. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,