Feuerwehr befreit Fahrerin (57) nach Frontal-Crash bei Schiffweiler

Neunkirchen. Am Mittwochmorgen, 02.12.2015, um 06:47 Uhr, ereignete sich auf der B 41 in Neunkirchen, kurz vor dem sog. Erdbeerlandes ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Nach ersten Ermittlungen hatte die 57-jährige Unfallverursacherin mit ihrem Pkw die B 41 von Neunkirchen kommend in Fahrtrichtung Ottweiler befahren. Aus bislang ungeklärten Gründen kam sie ca. 800 m nach der Abfahrt Schiffweiler wenige Zentimeter nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor hierdurch die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Anschließend geriet sie in den Gegenverkehr wo sie mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstieß. Die Unfallverursacherin musste durch die Feuerwehr aus ihrem Pkw befreit werden und zog sich Verletzungen im Gesicht, im Bereich eines Knies sowie im Bereich des Beckens zu. Der 2. Unfallbeteiligte erlitt leichte Verletzungen.

Die B 41 musste im Zeitraum von 06:50 Uhr bis ca. 09:00 Uhr komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Insgesamt waren 33 Feuerwehrleute aus Schiffweiler und Heiligenwald mit insgesamt 7 Feuerwehrfahrzeugen vor Ort.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,