Herrenloser Sattelzug kracht in Brückengeländer der Prims

Dillingen. Am Freitagabend, 04. Dezember, ereignete sich in der Saarlouiser Straße in Dillingen ein schwerer LKW-Unfall.

Ein ausländischer Sattelzug musste aufgrund eines technischen Defektes am Straßenrand stoppen. Der Fahrer stieg aus um nach seinem Fahrzeug zu sehen. Hierbei kletterte er zwischen Führerhaus und Aufleger. Plötzlich setzte sich die Zugmaschine in Bewegung und rollte führerlos in Richtung Dillinger Hütte. Der Fahrer stürzte vom LKW und versuchte vergebens zurück ins Führerhaus zu gelangen. Hierbei verletzte er sich leicht.

Der Sattelzug rammte mehrfach die Schutzleitplanke, eine Ampelanlage und geriet in den Gegenverkehr. Wie durch ein Wunder kam es zu keiner Gefährdung weitere Verkehrsteilnehmer. In Höhe Tor 4 der Dillinger Hütte geriet der Truck nach rechts von der Straße ab und durchbrach ein Brückengeländer. Die Zugmaschine hing durch den Unfall über die Brüstung und drohte in die Prims zu stürzen.

Feuerwehr und Bergungsunternehmen mussten den Sattelzug mit schwerem Gerät bergen. Infolge dessen musste die Saarlouiser Straße für fast 4 Stunden voll gesperrt werden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,