Hoher Sachschaden nach Verpuffung in Einfamilienhaus

Theley. Am frühen Dienstagnachmittag ereignete sich in einem Einfamilienhaus im Tholeyer Ortsteil Theley eine Verpuffung, wodurch der Hauseigentümer leicht verletzt und das Gebäude schwer beschädigt wurde.

Ersten Ermittlungen zufolge reinigte der 65-jährige Mann mit einem Gasbrenner Kupferfittinge in einem Kellerraum seines Hauses. Nach einer kurzen Unterbrechung der Arbeiten und dem Wiederentzünden des Brenners kam es zu der folgenschweren Verpuffung.

Die Brandverletzungen des Geschädigten wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Trotz schwerer Schäden ist das Haus weiterhin bewohnbar.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zur genauen Ursache des Geschehens (fahrlässiger Umgang oder technischer Defekt) dauern an.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,