Kind (13) rennt achtlos vor Auto in Hermannstraße

Neunkirchen. In der Hermannstraße in Neunkirchen kam es am 08.12.2015, um 16:40 Uhr, zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines 13-jährigen Kindes.

Nach ersten Ermittlungen lief das Kind in Höhe des Anwesens Nr. 72 von rechts nach links im Laufschritt über die Fahrbahn, wo es von dem Pkw eines 75 Jährigen erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Das Mädchen musste anschließend in der Uniklinik in Homburg behandelt werden. Es hatte sich nach ersten Ermittlungen eine Nasen- und Stirnbeinfraktur zugezogen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Spurensicherungsgutachten in Auftrag gegeben.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,