Notarztfahrzeug knallt in Straßenlaterne

Völklingen. Am Samstagmorgen, 19. Dezember, gegen 04:15 Uhr, ist es in der Püttlinger Straße in Völklingen zu einem Verkehrsunfall mit einem Notarztfahrzeug gekommen.

Dabei geriet das in einer Einsatzfahrt befindliche Fahrzeug im Kreisverkehr von der Fahrbahn ab und kollidierte im Anschluss mit einer neben der Fahrbahn aufgestellten Straßenlaterne. Diese knickte durch den Zusammenstoß fast gänzlich ab, sodass Sofortmaßnahmen der Stadtwerke Völklingen erforderlich waren.

Der alleine im Fahrzeug befindliche Notarzt wurde leicht verletzt. Das Notarztfahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

Bei dem Fahrzeug handelte es sich um den sogenannten “Sekundär Notarzt”. Dieser wird als Entlastung der normalen Notarztwagen eingesetzt um beispielsweise Verlegungen und Intensivtransporte zu begleiten. Stationiert ist das Fahrzeug am SHG Klinikum in Völklingen.

Dies ist eine redaktionell überbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,