Passanten entdecken Leiche in Saar an Berliner Promenade

Saarbrücken. Am Montagmittag, 14. Dezember, wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu einer leblosen Person in der Saar in Höhe der Berliner Promenade alarmiert.

Für den leblosen Menschen kommt jede Hilfe zu spät. Er ist bereits seit längerem Tod. Der Leichnam hatte sich am Schiff „Vaterland“ verfangen. Über 40 Rettungskräfte rücken an um den Toten zu bergen.
Ob es sich bei der Leiche um den seit 21. November vermissten Kevin H. (27) handelt ist bislang völlig unklar. Der Fußballer war nach einer durchzechten Nacht spurlos verschwunden.

Eine Obduktion soll umgehend in der Homburger Uniklink durchgeführt werden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,