Schwangere (25) rennt aus Leichtsinn vor Regionalbahn

Merzig. Am Freitagabend, 04. Dezember, ereignete sich im Merziger Bahnhof ein tragischer Unfall.

Eine 25-jährige Frau wollte nach dem Einkaufen ihren Bus am Hauptbahnhof erwischen. Hierbei wollte die Schwangere den Weg über die Bahngleise abkürzen. Durch eine Regionalbahn wurde die junge Frau erfasst und schwer verletzt.

Sie kam mit einem Notarztwagen in die Klinik. Ob Lebensgefahr besteht ist unklar.

Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang dringlich davor die Gleisanlagen zu betreten.

Foto: Archiv

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,