Schwangere (28) bei Verkehrsunfall verletzt

Neunkirchen. Am Freitagabend, 11. Dezember, ereignete sich im Kreuzungsbereich Marienstraße / Hospitalstraße in Neunkirchen ein Verkehrsunfall.

Beim Linksabbiegen in die Hospitalstrasse übersah eine VW-Fahrerin (37) einen entgegenkommenden Skoda Octavia. Infolgedessen kollidierte der Skoda mit der Beifahrerseite der Unfallverursacherin im VW Sharan. Durch den Aufprall brach am VW die Vorderachse.

Die Beifahrerin des Skodas, eine schwangere 28 Jährige, kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus zur Überwachung. Ein Rettungswagen des ASB-Neunkirchen war im Einsatz. Aufgrund hoher Sprachdifferenzen gestaltet sich die Unfallaufnahme für die Beamten zunächst schwierig.

An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr, von Richtung Oberer Markt kommend, an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,