Spendensammler bei Einkaufsmärkten

Heusweiler / Riegelsberg. Am Donnerstag, 26.11.2015, in der Zeit zwischen 11:25 Uhr und 11:35 Uhr gingen bei der Polizei in Heusweiler mehrere Anrufe ein, wonach mehrere Personen mit Listen Spenden für behinderte Menschen auf Parkplätzen von Einkaufsmärkten in Heusweiler und Riegelsberg sammeln würden.

In der Nähe des Kaufland Riegelsberg konnte schließlich ein Fahrzeug mit insgesamt sechs Personen angehalten und kontrolliert werden, bei denen es sich nachweislich um die Spendensammler handelte. Sämtliche fingierte Spendenunterlagen wurden sichergestellt.

Ein Strafverfahren wegen Betruges wurden gegen die aus Osteuropa stammenden Personen eingeleitet. Die Polizeiinspektion Heusweiler verweist in diesem Zusammenhang wieder darauf, diesen Person kein Bargeld auszuhändigen und die Polizei zu informieren.

Wer von den genannten Person angesprochen und um eine Spende gebeten worden ist, meldet sich bitte bei der Polizei Köllertal unter 06806/9100.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,