Täter flüchten nach Einbruch

Friedrichsthal. Am Montagmorgen in der Zeit zwischen 09.30 Uhr und 10.00 Uhr wurde in ein Haus in der Drehbrunnenstraße in Friedrichsthal eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster an der Hausfront auf und verschafften sich so Zugang. Im Anschluss wurde das Haus von den Tätern nach Wertgegenständen durchsucht. Diese wurden vermutlich durch die Heimkehr des Geschädigten gestört, denn sie flüchteten Hals über Kopf über ein Nachbargrundstück.

Die beiden männlichen Täter wurden von mehreren Zeugen gesehen wie sie über die Kaulenstraße in die Ballkestraße liefen und sich in unbekannte Richtung entfernten. Nach Zeugenbeschreibung waren die beiden Täter ca. 25 Jahre alt und von osteuropäischem Aussehen. Sie waren dunkel gekleidet, einer trug eine Kapuze über den Kopf gezogen. In Tatortnähe stand ein grünes Fahrzeug, vermutlich ein Opel Vectra, mit französischen Kennzeichen, das den Tätern bei ihrer Flucht folgte. Ein Zusammenhang ist nicht auszuschließen.

Entwendet wurde eine geringe Anzahl von Schmuckstücken von unbekanntem  Wert.

Hinweise zu den flüchtenden Tätern und dem beobachteten grünen Fahrzeug bitte an die Polizei Sulzbach, Tel: 06897/9330.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,