Vater (38) verprügelt Senior nach angeblichen Missbrauchsvorwürfen

Völklingen. Besorgte Eltern prügeln im Völklinger Stadtteil Ludweiler einen Senior auf brutale Art und Weise nieder. Sie selbst werfen dem 82 Jährigen Bewohner den mehrfachen Missbrauch ihrer und anderer Kinder vor.

Wie Polizeisprecher Georg Himbert auf Anfrage mitteilt, wurde den Hinweisen bereits am 08. Dezember nachgegangen. Eine Spurensicherung in der Wohnung des mutmaßlichen Täters ergab keinerlei Anhaltspunkte für die Vorwürfe der Eltern.

Mit den mangelnden Beweisen gaben sich die Eltern nicht zufrieden. Kurzerhand wurden Hassposts auf Facebook veröffentlicht. Bilder zeigen den 82 Jährigen unzensiert. Am Mittwochnachmittag sucht schließlich ein 38-jähriger Vater die Wohnadresse des Seniors auf und prügelt den hilflosen Mann brutal mit einem Stück Holz nieder.

Beamte können den wutentbrannten Mann festnehmen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung. Er soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Auch die Mutter eines Kindes erwartet mehrere Anzeigen. Wegen des Hasspostes auf Facebook erwartet sie u.a. eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Urheberrecht und wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs.

Der Senior muss vorerst wegen seinen schwere Verletzungen im Krankenhaus bleiben. Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,